EBOOK

Pong


€ 9,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 2008

Beschreibung

Beschreibung

Ein Urknall des Absurden hat Pong in die Welt geworfen: »Eine Stille, die allen Geschöpfen die Ohren lang macht, setzte sich wie leuchtender Rahm auf die Welt, und es begab sich der Große Ratsch. Pong war da.« Pong erkennt, analysiert und handelt konsequent und zielgerichtet. Seine »verrückte« Innenwelt wird der Maßstab aller Dinge und allen Lebens. Ein abgründiger literarischer Spaß, der mit größter Präzision und Geschicklichkeit ein Feuerwerk des Absurden errichtet.

Portrait

Sibylle Lewitscharoff, 1954 in Stuttgart geboren, studierte Religionwissenschaften in Berlin, lebte jeweils ein Jahr in Buenos Aires und Paris und danach wieder in Berlin. Sie ist Autorin von Radiofeatures und Hörspielen und hat ein Grammatik-Brettspiel erfunden. 1994 veröffentlichte sie ihr erstes Buch. 2007 erhielt Sibylle Lewitscharoff den Preis der Literaturhäuser, 2010 den Berliner Literaturpreis, 2011 den Kleist-Preis und 2013 wurde sie mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet.

Pressestimmen

"Ein anmutiger Seitensprung aus dem Mainstream der Gegenwart." (DIE ZEIT)
EAN: 9783833305580
ISBN: 3833305584
Untertitel: 'Berliner Taschenbuch'.
Verlag: Berliner Taschenbuch Verl
Erscheinungsdatum: Januar 2008
Seitenanzahl: 144 Seiten
Format: kartoniert

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Anonym - 23.01.2008, 12:08
--
"Ein anmutiger Seitensprung aus dem Mainstream der Gegenwart." (DIE ZEIT)