EBOOK

"Personaler Glaube" gegen Dialektik


€ 6,00
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Januar 2008

Beschreibung

Beschreibung

Die Studie über Martin Bubers Zwei Glaubensweisen zeigt, daß für Buber selbst das zutrifft, was er dem Christentum vorwirft: daß nämlich seine eigene Glaubensvorstellung kein personaler Glaube, ja nicht einmal Glaube, sondern lediglich eine Synthese irrationaler Vorstellungen ist. Die unabdingbaren Voraussetzungen für einen personalen Glauben, nämlich ein ontologisch definierter Personbegriff und ein vernunftgemäßer Glaubensvollzug, sind bei Buber nicht gegeben.
EAN: 9783980974882
ISBN: 398097488X
Untertitel: Martin Bubers zwei Glaubensweisen im Spiegel der Kritik Josef Piepers. 1. , Aufl. Paperback.
Verlag: Dörner
Erscheinungsdatum: Januar 2008
Seitenanzahl: 60 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben