EBOOK

Vom Strudel der Ereignisse verschlungen


€ 98,00
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Februar 2008

Beschreibung

Beschreibung

Diese umfassende Geschichte der deutschsprachigen Romanistik im "Dritten Reich" wurde anhand von Archivalien aus zahlreichen Archiven und Bibliotheken sowie einer Analyse des einschlägigen Fachschrifttums erstellt. Im Zentrum steht die Beschäftigung deutscher Romanisten mit Frankreich, dessen Sprache, Literatur und Kultur sie traditionell am meisten interessierten, doch werden auch die übrigen Länder der Romania berücksichtigt.
Die Studie gliedert sich in vier große Teile, die den einzelnen Etappen und wichtigen Momenten der Fachgeschichte Rechnung tragen: Die deutschsprachige Romanistik vor und nach der Machtergreifung, Gebliebene und vertriebene Romanisten, Romanistik zwischen Tradition und Anpassung, Die deutschsprachige Romanistik im Zeichen des Krieges. Eine Übersicht über alle romanischen Seminare von 1933-1945 und ihren Personalbestand, eine Auswahlbibliographie, ein Verzeichnis der benutzten Archivalien und ein Namensregister beschließen den Band.
Die zweite Auflage wurde um neu aufgenommene Abschnitte ergänzt, neue Forschungsergebnisse wurden eingearbeitet und die Bibliographie auf den aktuellen Stand gebracht.
"Diese Studie zur Verstrickung der deutschen Romanistik in den Nationalsozialismus war überfällig. Mit ihr füllt der Autor einen der eklatantesten weißen Flecken der deutschen Fach- und Institutionengeschichte." (Friederike Hassauer, DIE ZEIT)


EAN: 9783465035848
ISBN: 3465035844
Untertitel: Deutsche Romanistik im "Dritten Reich". 'Analecta Romanica'. 2. , durchges. und aktualisierte Aufl. Paperback.
Verlag: Klostermann Vittorio GmbH
Erscheinungsdatum: Februar 2008
Seitenanzahl: XXVI
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben