EBOOK

Prozesse und Dynamik des Netzwerkwandels


€ 69,99
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
August 2008

Beschreibung

Beschreibung

Unternehmensnetzwerke können dazu beitragen, auf die Umweltdynamik flexibel reagieren zu können. Allerdings sind Netzwerke nicht nur Mittel zur Bewältigung des Umweltwandels, sondern auch dessen Opfer, da sie aufgrund ihrer hohen Eigendynamik Gegenstand permanenter Veränderung sind. Die Forschung hat sich bislang jedoch kaum mit dem Komplex Netzwerkwandel auseinandergesetzt.Victor Tiberius untersucht die Einflussfaktoren und internen Prozesse bei der Veränderung von Netzwerken. Er analysiert die Bedeutung von Determinismus, Voluntarismus und Zufall und sichtet zehn theoretische Zugänge, aus deren kritischer Reflexion er ein verhaltenswissenschaftlich orientiertes, integratives Prozessmodell des Netzwerkwandels ableitet, das kollektive kognitive und aktive Bausteine unterscheidet. Das Modell wird abschließend anhand von drei Fallstudien illustriert.

Inhaltsverzeichnis

Unternehmensnetzwerke; Theoretische Zugänge zum Netzwerkwandel; Interorganisationaler Wandel; Konzeption des Netzwerkwandels; Netzwerktheorien; Empirische und qualitative Studie

Portrait

:Dr. Victor Tiberius promovierte bei Prof. Dr. Dietrich von der Oelsnitz am Lehrstuhl für BWL, insbesondere Organisation und Personal, der Technischen Universität Braunschweig. Er ist derzeit als Unternehmensberater tätig.
EAN: 9783834909671
ISBN: 383490967X
Untertitel: 2008. Auflage. Book.
Verlag: Gabler Verlag
Erscheinungsdatum: August 2008
Seitenanzahl: 296 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben