EBOOK

Die Mitgift meiner Kindheit


€ 9,80
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Februar 2008

Beschreibung

Beschreibung

Der Weg unter der Last der Mitgift meiner Kindheit ist sehr beschwerlich, aber ich habe mein Ziel erreicht. "Die Mitgift meiner Kindheit" ist der erschütternde Bericht über die Auswirkungen des sexuellen Missbrauchs, den Paula Grib als kleines Mädchen erleben musste. Offen und ehrlich erzählt sie die Geschichte der Heilung ihrer tiefen seelischen Verletzungen, von Angst, vom allmählichen Erinnern und den ungezählten Stolperfallen auf ihrem Weg der Therapie bis zur Gesundung. Das Buch soll anderen Betroffenen helfen und ihnen Mut machen, sich mit den psychischen Folgen der sexualisierten Gewalt auseinander zu setzen. Sich gegen die Täter zu wehren, nicht mehr zu schweigen und sie nicht aus der Verantwortung für ihre Verbrechen zu entlassen. Es gibt einen Weg aus den langen, dunklen Schatten. Paula Grib hat ihn erfolgreich beschritten, unterstützt von Teilen ihrer Familie und von Freunden.

Portrait

Die Autorin arbeitet als kaufmännische Angestellte,ist Single ohne Kinder und lebt in der Nähe einer deutschen Großstadt.
EAN: 9783833487491
ISBN: 3833487496
Untertitel: Missbrauch und Heilung. Paperback.
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: Februar 2008
Seitenanzahl: 120 Seiten
Format: kartoniert

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Dr. Ayleen Hadenfeldt - 12.01.2011, 07:46
Weiterhin Verdrängung statt Missbrauchsheilung
Die Mitgift meiner Kindheit ist ein gutes Beispiel dafür, wie sich jemand - trotz Therapie - selber etwas vormachen kann und fast vollständig in der Verdrängung bleibt. Wenn Sie einen wirklich tiefgehenden Erfahrungsbericht über Missbrauchsheilung lesen möchten, kann ich Ihnen Spirituelles Sterben von Lina Leben empfehlen. Beide Autorinnen, Paula Grib und Lina Leben, gehen von einer ähnlichen Missbrauchskompensation als starke Frau aus, aber nur Lina Leben ist bereit, diese Rolle zu verlassen und sich dem Missbrauch mutig zu stellen.