EBOOK

Zur Entwicklung von Lesemotivation in der 1./2. Klasse durch das Lesen eines Kinderbuches


€ 14,99
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Februar 2008

Beschreibung

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1,3, Universität Potsdam, 37 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: "Liest du mir noch was vor?", fragen täglich viele Kinderstimmen in den unterschiedlichsten Wohnungen Deutschlands, wenn es abends heißt: "Zeit zum Schlafen!" Das Interesse an (Bilder-)Büchern ist bei vielen von klein an vorhanden, denn das "Lesen ist ein grenzenloses Abenteuer der Kindheit", so die berühmte Kinderbuchautorin Astrid Lindgren. Aber was geschieht mit diesem Verlangen, wenn das Kind in die Schule kommt und das Lesen selbst erlernt? Folgende Arbeit stellt buchinterne Kriterien vor, die auf Schulanfängr eine motivierende bzw. demotivierende Wirkung haben. Zwei aktuelle Kinderbücher (ein Positiv- und ein Negativbeispiel) werden dann auf diese Kriterien hin untersucht. Die Analyse zeigt auf, dass Schulanfänger nicht zu klein sind, um Bücher zu erleben, doch dass es von entscheidender Bedeutung für ein lebenslanges Lesen ist, sich über jene Kriterien bewusst zu sein und diese von Anfang an bei der Auswahl der Bücher zu berücksichtigen. Jene vorgestellten Kriterien dürfen in ihrer motivationalen Wirkung nicht unterschätzt werden...
EAN: 9783638917810
ISBN: 3638917819
Untertitel: Auflage.
Verlag: GRIN Verlag
Erscheinungsdatum: Februar 2008
Seitenanzahl: 44 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben