EBOOK

Der Gizeh Todesstern


€ 24,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juli 2008

Beschreibung

Beschreibung

Waren die Pyramiden von Gizeh Teil eines gigantischen militärischen Experiments, bei dem eine Todesstern-Waffe erzeugt wurde? Und könnte es sein, dass dieses Experiment in Tod und Verwüstung endete?
Der Physiker Joseph Farrell deckt in diesem bahnbrechenden Buch die Umrisse einer Physik auf, die alles übersteigt, was uns bekannt ist.
Wenn er Recht hat, dann gab es vor unserer Zivilisation schon eine andere und die Kriege, die von ihr entfacht wurden, waren möglicherweise todbringender als jede Nuklearwaffe.
Dies ist keins der üblichen Esoterik-Bücher über die Pyramiden. Hier wird eine Waffentechnik beschrieben, die schaudern macht. Und möglicherweise wird diese Technologie in der heutigen Zeit gerade wieder neu erfunden.
Dies ist eine aberwitzige Tour-de-Force durch die Welt einer Wissenschaft, die an die Grenzen der Phantasie stösst. Doch es gibt starke Anhaltspunkte dafür, dass sie nur allzu real ist.
Pressestimmen
"Es gibt derzeit neben Hoagland und Wilcock keinen, der näher an der Cutting Edge schreibt als Joseph Farrell." (NEXUS Magazin)

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt: Beweise über den Einsatz einer Massenvernichtungswaffe in Grauer Vorzeit Thoth und Theorien Pythagoras, Plato, Planck und die Pyramide Die Waffen-Hypothese Die Grosse Galerie und ihre Kristalle Gravito-Akustische Resonatoren Die Maschinen-Hypothese Hochfrequenz-Impulstechnologie

Portrait

Joseph P. Farrell wurde 1957 in Sioux Fall, South Dakota, geboren. In seiner Kindheit erlernte er bei Dennis Joel Hochhalter das Pfeifenorgel- und Cembalospiel sowie das Komponieren. Schon während der Schulzeit interessierte er sich stark für Geschichte und Physik, insbesondere für die Militärgeschichte des Zweiten Weltkriegs. §Am College studierte er Religion und Theologie, schließlich erhielt er seinen Doktortitel in Patristik an der Oxford-Universität. Nach seiner Ausbildung arbeitete er als außerordentlicher Professor für Dogmatik und Patristik am St. Tikhons Orthodox Theological Seminary und später als Assistenzprofessor für Philosophie an der University of Oklahoma. §Zunehmend enttäuscht über die verfallenden Bildungsstandards in Amerika zog sich Joseph Farrell 1998 aus allen Lehrtätigkeiten zurück und begann eine neue Karriere als Autor und Dozent über alternative Geschichte und Wissenschaft und deren Überschneidungen.

Pressestimmen

"Es gibt derzeit neben Hoagland und Wilcock keinen, der näher an der Cutting Edge schreibt als Joseph Farrell." NEXUS Magazin
EAN: 9783928963251
ISBN: 3928963252
Untertitel: Die Paläophysik der Grossen Pyramide und der militärischen Anlage bei Gizeh. Originaltitel: The Giza Death Star. 2. , Aufl. div. Abbildungen in s/w.
Verlag: Mosquito Verlag
Erscheinungsdatum: Juli 2008
Seitenanzahl: 251 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Nina Hawranke
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben