EBOOK

Dschungel im Ohr und unter der Haut


€ 19,80
 
gebunden
Sofort lieferbar
März 2009

Beschreibung

Beschreibung

Urwald - Herz der Finsternis? Oder irdisches Paradies?
Die Autorin plädiert für "Paradies" ...
Zweimal bereisen sie und ihr Mann Taman Negara, das größte noch erhaltene Regenwaldgebiet in Zentralmalaysia, und durchstreifen wochenlang ohne einheimischen Führer die mehr oder weniger abgelegenen Teile dieses uralten Dschungels, stets "allein zu zweit" - und mit offenen Augen und Ohren für alles, was ihre Wege kreuzt: vom Malaienbär und lachenden Nashornvogel bis zu den Orang Aslis, den Ureinwohnern dieser Region.

Immer bildhaft und sinnlich, mal kritisch, mal lustvoll, mal poetisch - und mit humorvollem Seitenblick auf ihren "Quadrupedes- und naiven Greenhorn-Status" - erzählt die Autorin vom Abenteuer dieser Begegnungen; von den Seltsamkeiten dschungelweltlicher Existenzen; von einer fremden Welt voller Frieden und mitleidlos üppiger Schönheit, in der sie sich so zu Hause fühlt, dass sie manche Gefahr, in die sie geraten, erst im Nachhinein erkennt.

Mit dieser Erzählweise, die auf umfassenden Tagebuchnotizen basiert, setzt die Autorin bewusst darauf, eine Eloge auf den tropischen Regenwald zu schreiben - statt durch die Schilderung seiner Vernichtung die Realität weiter einzuschwärzen.

Aus den Tonaufnahmen während der letzten Reise ist die ungewöhnliche Dschungelstimmen-CD entstanden, die in die Regenwaldklangräume hineinführt und so dem Buch eine zweite, sehr unmittelbare Dimension des Nacherlebens hinzufügt.

Portrait

Beatrix Saadi-Varchmin
geb. in Peine, hat Biologie und Chemie unterrichtet und als Museums- und Ausstellungsdidaktikerin gearbeitet. Sie lebte lange in Berlin, jetzt in Bayern.
Sie schreibt vorrangig Erzählungen. Zuletzt veröffentlicht: Tigerlilly in "Tierische Liebe", Eichborn 2005.
Zur Zeit entsteht ein Roman "Die Reise nach Königsberg" (1944).
EAN: 9783939518969
ISBN: 3939518964
Untertitel: Im malaysischen Regenwald unterwegs. zahlreiche Abbildungen.
Verlag: Wiesenburg Verlag
Erscheinungsdatum: März 2009
Seitenanzahl: 180 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben