EBOOK

Klara Milic


€ 8,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Dezember 2008

Beschreibung

Beschreibung

Die magische Macht der Liebe.
Angeregt durch den Selbstmord der Opernsängerin Eulalia Kadmina auf offener Bühne schrieb Turgenev seine letzte und berühmteste Novelle »Klara Milic«. Der sensible Jakov Aratov hatte die Sängerin kurz vor ihrem Selbstmord kennengelernt. Nun bleibt ihm nur noch eine Photographie, die eine immer größere Faszination auf ihn ausübt.
»Auch Das Lied der triumphierenden Liebe« erzählt von der magischen Macht der Liebe. Die schöne Valeria erliegt in einer traumartigen Trance der orientalischen Verführungskunst des Musikers Muzio. Als Valerias Mann Fabio das Geheimnis entdeckt, kommt es zur Tragödie.

Portrait

Iwan S. Turgenjew, geb. 1818 in Orel, gest. 883 in Bougival bei Paris gestorben, stammt aus altem Adelsgeschlecht. Nach dem Studium der Literatur und der Philosophie in Moskau, St. Petersburg und Berlin war er für zwei Jahre im Staatsdienst tätig. Danach lebte er als freier Schriftsteller und verfasste Erzählungen, Lyrik, Dramen, Komödien und Romane. Turgenjew gilt als einer der bedeutendsten Vertreter des russischen Realismus und zählt zu den großen europäischen Novellendichtern. Seine Novellistik bedeutet einen Höhepunkt der Gattung in der russischen Literatur.
EAN: 9783596181322
ISBN: 3596181321
Untertitel: Zwei Novellen. Originaltitel: Klara Milic. 'Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe'.
Verlag: FISCHER Taschenbuch
Erscheinungsdatum: Dezember 2008
Seitenanzahl: 176 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben