EBOOK

Das Gesetz der Orks


€ 14,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 2008

Beschreibung

Beschreibung

Balbok und Rammar, die ungleichen Helden aus »Der Schwur der Orks«, sind auf einer unbekannten Insel gestrandet. Dort ist nichts, wie es sein sollte: Die eigentlich friedliebenden Elfen regieren mit Grausamkeit und Härte von einer uneinnehmbaren Kristallfestung aus. Die Geschöpfe des Bösen dagegen, die Orks und Gnome, sind unterwürfige, völlig verweichlichte Wesen. Balbok und Rammar geraten an eine Bande barbarischer Piraten, die vor der Küste ihr Unwesen treiben. Zusammen mit den Freibeutern setzen die Orks alles daran, die Elfen zu besiegen, sich selbst zu Herrschern aufzuschwingen und die verkehrte Welt wieder ins Lot zu bringen. Denn für die kaltschnäuzigen Krieger gibt es nur ein Gesetz - die scharfe Klinge der Streitaxt.

Portrait

Michael Peinkofer, 1969 geboren, studierte Germanistik, Geschichte und Kommunikationswissenschaften und arbeitete als Redakteur bei der Filmzeitschrift »Moviestar«. Mit seiner Serie um die »Orks« avancierte er zu einem der erfolgreichsten Fantasy-Autoren Deutschlands. Seine Romane um »Die Zauberer« wurden ebenso zu Bestsellern wie seine neue Trilogie um »Die Könige«.
EAN: 9783492750103
ISBN: 3492750109
Untertitel: Roman (Orks 3). 'Orks'.
Verlag: Piper Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: September 2008
Seitenanzahl: 608 Seiten
Format: kartoniert

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Barbara Drese - 17.06.2009, 18:36
gelungen
Dunkelelfen gegen Orks...Balbok und Rammar stürzen wieder mal mit Pech ins nächste Abenteuer: ein geheimnisvoller Zauber verschlägt sie auf eine entlegene Insel auf der andere Gesetzte herrschen als sie es gewohnt sind. Denn hier sind die Elfen die Bösen, harte Kerl, die die Insel unter ihrer Knute halten und die recht zahmen Orks terrorisieren. Verkehrte Welt, der unsere rauflustigen Geschwister-Orks mit der ihnen üblichen Konsequenz begegnen: draufhauen. Zusammen mit einer Horde wilder Piraten machen sie sich daran, den Elfen der Insel das Fürchten zu lehren und das Weltbild der Orks wie Orks es sehen wieder gerade zu rücken. Erwähnenswert bei den Ork-Büchern sind die Karten. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen. Die Personen und alles ist sehr gut beschrieben, sodass man sich dass auch bildlich vorstellen kann. Wer gerne mal witzige Bücher liest, sollte nicht an diesen vorbei gehen.
Balbok85 - 18.11.2008, 17:11
--
Die Gesmmte Reihe dieser Bücher iss einfach geil Ich hab alle schon mehmals gelesen^^