EBOOK

Unschlagbar - Das Buch, das dich gegen Gewalt stark macht


€ 12,90
 
gebunden
Sofort lieferbar
Oktober 2008

Beschreibung

Beschreibung

Im Sportunterricht gehänselt. Auf dem Schulhof verprügelt. Auf dem Heimweg erpresst. Viele Eltern ahnen nicht, wie sehr Gewalt den Alltag ihrer Kinder beherrscht. Zum ersten Mal bietet ein Handbuch konkrete Hilfe, wie Kinder sich vor Gewalt schützen können. Wie sie lernen, sich clever zu wehren und Konflikte ohne Gewalt zu lösen. Anerkannte Experten geben praxiserprobte Tipps für den Weg aus dem Teufelskreis der Gewalt. Ein unentbehrlicher Ratgeber für Kinder. Aber auch für Eltern, Lehrer und alle, die nicht länger hilflos zusehen wollen.

Portrait

Dr. phil. Andreas Schick (Dipl.-Psych., Systemischer Therapeut, NLP-Practitioner) war wissenschaftlicher Mitarbeiter an verschiedenen psychologischen, pädagogischen und medizinischen Hochschuleinrichtungen. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Psychosoziale Medizin des Universitätsklinikums Heidelberg war er seit 1998 hauptverantwortlich für die Adaptation und Evaluation der Gewaltpräventions-Curricula Faustlos . Er ist Verfasser verschiedener Fachbücher und -artikel zu den Themen Prävention und Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen . 2001 gründete er das Heidelberger Präventionszentrum (HPZ), dessen wissenschaftlicher Leiter er ist. Seit über 10 Jahren ist er in der Männerarbeit aktiv und bietet Männergruppen, Seminare und Coaching für Männer an.
EAN: 9783596853205
ISBN: 3596853206
Untertitel: 'Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe'. Empfohlen ab 10 Jahre.
Verlag: FISCHER Taschenbuch
Erscheinungsdatum: Oktober 2008
Seitenanzahl: 160 Seiten
Format: gebunden

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Anonym - 30.06.2009, 21:44
--
Ich habe das Buch gekauft, um Antworten zu finden, wenn meine Kinder mit diesem Thema konfrontiert werden (7 und 9 Jahre). Auch für meine Tätigkeit als Erzieherin im Hort nutze ich es, da erschreckend viele Kinder schnell "ausrasten" und mich auch mal andere Argumente als "Du, du, das darfst du doch nicht" interessieren würden". Ich denke, meine 1.- Klasse - Hortgruppe ist zwar noch nicht empfohlene 10 Jahre, aber damit auch nicht überfordert.