EBOOK

Kognitive Prozesse beim Schreiben


€ 49,00
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Oktober 2013

Beschreibung

Beschreibung

Kognitive Prozesse beim Schreiben wurden bisher noch wenig untersucht, obwohl gerade Psychologen selbst oft wissenschaftliche Texte verfassen und mit der Schwierigkeit des Schreibens vertraut sind.
Die Textproduktion stellt hohe Anforderungen an den Schreibenden, wie auch Schriftsteller wissen, und Gefühle von Freude und Leichtigkeit, wenn die Ideen fließen, wechseln sich ab mit angestrengtem Nachsinnen und der Furcht vor dem leeren Blatt.
Die vorliegende Diplomarbeit beschäftigt sich mit den kognitiven Prozessen beim Verfassen von Aufsätzen, die sich aufgliedern lassen in Planung, Ausführung und Revision eines Texts.
Es wurde außerdem untersucht, wie sich die Kapazität des Arbeitsgedächtnisses (Fähigkeit zum Zwischenspeichern von Information bei der Bewältigung einer Aufgabe) auf die Schreibleistung beim Verfassen argumentativer Aufsätze bei Studierenden auswirkt.

Portrait

Kathrin Schmidt, geboren 1974 in Hamburg, studiert in Gießen Psychologie, mit den Interessenschwerpunkten Pädagogische Psychologie und Psychiatrie.
Die vorliegende Diplomarbeit wurde im April 2007 fertiggestellt.
Im September 2008 wird ihr Psychologiestudium voraussichtlich abgeschlossen sein.
EAN: 9783639011821
ISBN: 3639011821
Untertitel: EFFEKTE VON KOGNITIVER BEANSPRUCHUNG, ARBEITSGEDÄCHTNISKAPAZITÄT UND SCHWIERIGKEITSGRAD D. SCHREIBAUFGABE AUF D. QUALITÄT ARGUMENTATIVER AUFSÄTZE BEI STUDIERENDEN. Paperback.
Verlag: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Erscheinungsdatum: Oktober 2013
Seitenanzahl: 112 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben