EBOOK

Der König und sein Land


€ 69,95
 
gebunden
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Oktober 2008

Beschreibung

Beschreibung

der Autor legt die erste eigenständige Studie zum königlichen Gebiet (auch: Königsland) im Hellenismus vor. Am Beispiel des königlichen Gebietes von Kleinasien zeigt er, wie Alexander der Grosse und die nachfolgenden Monarchen bzw. die jeweiligen Reichs- und Provinzverwaltungen die riesigen ländlich-indigen geprägten Territorien der hellenistischen Welt beherrschten, verwalteten und wirtschaftlich-fiskalisch ausbeuteten. Eingehend untersucht werden auch der Status und die Lebenslage der Bevölkerung des königlichen Gebietes. Die Studie konzentriert sich auf die beiden Jahrhunderte von der Einrichtung des Gebietes durch Alexander (334 v. Chr.) bis zur Auflösung des Pergamenischen Reiches (133 v. Chr.). Als Quellen werden literarische, epigraphische und papyrologische Zeugnisse herangezogen.

Inhaltsverzeichnis

1;Inhalt;6 2;Vorwort;7 3;1. Einleitung;9 4;2. Alexander und Kleinasien;21 4.1;2. a. Die Neuordnung der politischen Verhältnisse;21 4.2;2. b. Die Dichotomie von poleis und chora als neue Grundstruktur der Herrschaft;34 4.3;2. c. Die Einrichtung des königlichen Gebietes;37 5;3. Die Bezeichnung, Ausdehnung und Funktion des königlichen Gebietes;42 5.1;3. a. Bezeichnung und Ausdehnung;42 5.2;3. b. Die Funktion des königlichen Gebietes;53 6;4. Die Herrschaft der Monarchen über das königliche Gebiet Kleinasiens;64 6.1;4. a. Grundsätzliche Überlegungen zum Charakter der Herrschaft;64 6.2;4. b. Die einzelnen Aspekte und Wirkungsbereiche der Herrschaft der Monarchen über das königliche Gebiet;79 6.3;4. c. Die politische Herrschaft;91 6.4;4. d. Die rechtliche Herrschaft;95 6.5;4. e. Die ökonomische Herrschaft;105 7;5. Status und Lebenslage der Bevölkerung des königlichen Gebietes;112 8;6. Zusammenfassung;128 9;Appendices;135

Pressestimmen

"[...] ein bedeutender Beitrag zur Erkenntnis der politischen und vor allem der ökonomischen Verhältnisse im hellenistischen Kleinasien."
Pavel Oliva in: Eirene, 48 (2012) 1-2, S. 209f.
"[Eine] im Ganzen überzeugende und durch ihren neuen Ansatz interessante Untersuchung, die nicht zuletzt auch aufgrund ihrer Kürze überzeugt [...]."
Babett Edelmann-Singer für: H-Soz-u-Kult, 30.05.2011
(http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2011-2-167)
"Mileta hat eine sehr wichtige und zugleich äußerst zugängliche Studie vorgelegt, die das Verständnis des hellenistischen Kleinasiens auf eine neue Grundlage stellt und über diesen geographischen Rahmen hinaus wichtige Erkenntnisse und Anregungen liefert."
Peter Nadig in: Historische Zeitschrift, 291 (2010) 3
"Wer Interesse an der Sozial- und Wirtschaftsgeschichte des Hellinismus hat, dem seien die gerade 130 Seiten Text, angereichert durch gewichtige, das Material erschließende Appendices, wärmstens empfohlen."
Michael Sommer in: ZfG - Zeitschrift für Geschichtswissenschaft, 58 (2010) 4
"Il reste que Chr. Mileta, dans la continuité de ses travaux antérieurs, présente ici un ouvrage utile et indéniablement stimulant."
Laurent Capdetrey in: sehepunkte, Ausgabe 9 (2009), Nr. 10
EAN: 9783050044743
ISBN: 3050044748
Untertitel: Untersuchungen zur Herrschaft der hellenistischen Monarchen über das königliche Gebiet Kleinasiens und seine Bevölkerung. 'KLIO / Beihefte. Neue Folge'. HC runder Rücken kaschiert.
Verlag: De Gruyter
Erscheinungsdatum: Oktober 2008
Seitenanzahl: 244 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben