EBOOK

Gelehrte Wissenschaft


€ 44,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
Juli 2008

Beschreibung

Beschreibung

Nachdem die jüngere Universitätsgeschichtsforschung einige der allzu idealistischen Vorstellungen vom Wesen und Wirken der alten Universitäten als Mythos und Erfindung des frühen 20. Jahrhunderts entlarvt hat, ist es an der Zeit, einen unvoreingenommenen Blick auf die historische Lehrpraxis einer Universität zu werfen. Am Beispiel der Universität Jena nehmen die Autoren dieses Bandes erstmals das Lehrangebot aller Fakultäten einer deutschen Universität über einen längeren Zeitraum, nämlich von der Mitte des 18. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts, in den Blick und kommentieren es aus den verschiedenen fachwissenschaftlichen Perspektiven. Die exemplarischen Fallstudien zeigen Parallelitäten, aber auch spezifische Differenzen zwischen der allgemeinen Geschichte der Wissenschaften und der konkreten Praxis ihrer akademischen Vermittlung.

Pressestimmen

"This publication is to be praised, then, for the quality and breadth of the articles contained within. The dedicated focus of the colume demonstrates the utility of a considered investigation of teaching practices as a means of testing and revising historiographical narratives concerning the 'modernization' of German universities in the eighteenth and nineteenth centuries." Richard Kirwan German History 28, 2010/2


EAN: 9783515089944
ISBN: 3515089942
Untertitel: Das Vorlesungsprogramm der Universität Jena um 1800. 'Pallas Athene'. 27 Schwarz-Weiß- Abbildungen, 6 Schwarz-Weiß- Tabellen.
Verlag: Steiner Franz Verlag
Erscheinungsdatum: Juli 2008
Seitenanzahl: 329 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben