EBOOK

Literalität und Lernen


€ 24,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
November 2008

Beschreibung

Beschreibung

Spätestens seit der Diskussion um eine mögliche PISA-Studie für Erwachsene wird das Thema Literalität auch im Bereich Erwachsenenbildung, insbesondere im Kontext des lebenslangen Lernens, wahrgenommen.Seit den Anfängen in den 1970er Jahren stellt sich die Alphabetisierung/Grundbildung Erwachsener als eine Bewegung von unten dar, getragen durch das Engagement einzelner Praktikerinnen und Praktiker. Die wissenschaftliche Bearbeitung von Alphabetisierung/Grundbildung als Teilgebiet der Erwachsenenbildung steht weitestgehend aus. Leitend für die vorliegende interdisziplinär angelegte Studie ist eine theoretische Aufarbeitung entlang der beiden großen Themen Literalität und Lernen aus der Perspektive der Erwachsenenbildung. Die theoretische Herangehensweise wird erweitert durch einen empirischen Teil, in dem durch Interviews subjektive Sichtweisen von Teilnehmenden aus Alphabetisierungskursen zu Literalität und Lernen erhoben werden. Im Ergebnis werden in der Zusammenführung von Theorie und Empirie Folgerungen und Anknüpfungspunkte hinsichtlich der Gestaltung von Bildungsangeboten herausgearbeitet, die die Interessen und Bedürfnisse der Lernenden in den Mittelpunkt stellen.

Portrait

Andrea Linde ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Erwachsenenbildung an der Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg und leitet dort das Forschungsprojekt "Literalität als soziale Praxis". Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Erwachsenenbildung, Alphabetisierung/Grundbildung und internationale Literacy-Forschung.

Pressestimmen

Andrea Linde gelingt mit der Verknüpfung der Vorstellung von autonom handelnden lernenden Subjekten [...] eine Annäherung an die individuellen und gesellschaftlichen Realitäten bildungsbenachteiligter Personen [...] Insgesamt gesehen ist die Studie ein wichtiger Beitrag zur erwachsenenpädagogischen Fundierung dieses Teilbereichs der Erwachsenenbildung.


EAN: 9783830919308
ISBN: 3830919301
Untertitel: Eine Studie über das Lesen- und Schreibenlernen im Erwachsenenalter. 'Internationale Hochschulschriften'.
Verlag: Waxmann Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: November 2008
Seitenanzahl: 192 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben