EBOOK

Wildnis erleben


€ 26,90
 
gebunden
Sofort lieferbar
März 2009

Beschreibung

Beschreibung

Als Trapper durch den Wald pirschen und sich mit Pfeil und Bogen üben, einen einfachen Unterschlupf bauen, ohne Streichhölzer Feuer machen un dauf heissen Kohlen kochen. Dieses Buch will Jugendliche ins Freie locken, um die Natur in all ihren spannenden und aufregenden Facetten zu erleben. Einfach umsetzbare praktische Anleitungen und Tipps zu allen Themen rund um die beliebtesten Outdoor-Aktivitäten: - Einen Unterschlupf bauen - Wild campen - Nahrungssuche in der Natur - Kochen unter freiem Himmel - Feuer machen und eine Kochstelle einrichten - Einfache Werkzeuge und Waffen selbst anfertigen - Zubehör wie Löffel, Becher, Schnüre aus natürlichen Materialien herstellen - Die wichtigsten Knoten

Portrait

seit langem im Bereich der Umwelterziehung tätig. Bietet regelmässig eine breite Auswahl an Umweltaktivitäten, Naturexkursionen und Spielaktionen in freier Natur für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an.

Pressestimmen

Die Sorgenkinder unserer Nation sind die Jungen, die nur noch Langeweile kennen. Sie sitzen zwar Stunden täglich vor dem Computer, aber sie spielen die immer gleichen Spiele, auf deren Inhalt ich mich an dieser Stelle nicht einlassen will. Ganz sicher aber sind diese Kinder in höchster Not, sie brauchen dringend ihren Vater, der mit ihnen Ferien in der Wildnis verbringt. Dazu muss man gar nicht in exotische Länder reisen, obwohl es sicher besonders ereignisreich ist, fernab aller Zivilisation das Leben zu entdecken. Doch für den Anfang könnte sogar schon eine Woche Odenwald eine Menge an Erfahrungen bieten. Bereits wer nur blättert in diesem Buch, kann schon viel entdecken, womit man sich sinnvoll beschäftigen kann, wie zum Beispiel im Kapitel, in dem gezeigt wird, wie man sich einen Unterschlupf ausschließlich mit Hilfe von Naturmaterialien baut. Aus Ästen und Blättern - eine Plane ist erlaubt - kann man eine EinmannLaubhütte herstellen und darin geschützt vor Regen und wilden Tieren einen sicheren Schlafplatz finden. Ein geräumiges Baumhaus zu errichten, erfordert schon ein wenig mehr Engagement und Geschick, ist aber natürlich ein echter Traum. Wenn man sich dann, auf welche Weise auch immer, fern der Heimat eingerichtet hat, dann wird es Zeit, auf Nahrungssuche zu gehen und ein sicheres Feuerchen zu entfachen. Es werden alle möglichen Methoden vorgestellt, wie man den auch den kältesten, unfreundlichsten Tag durch die Wärme einer Feuerstelle verzaubern und wie man alle Speisen selbst zubereiten kann. Noch aufregender sind sicherlich die Informationen, die all diejenigen brauchen, die sich nicht ausschließlich vegetarisch ernähren wollen: Einen Fisch zu angeln, zu töten und zuzubereiten mag noch einigermaßen vertraut erscheinen, aber ein Kaninchen zu jagen, zu fangen, zu schlachten und zu häuten ist sicher nicht jedermanns Sache. Trotzdem gibt wenig, was für Kinder eindrucksvoller sein dürfte. Wenn sie das in liebevoller, würdiger Weise miterleben dürfen, dann könnte sich später zuhause die sinnlose Schlachterei von "Feinden" am Bildschirm erübrigen. Ganz besonders interessant ist auch das Kapitel über Werkzeuge und selbst hergestellte Waffen wie Schleuder, Blasrohr, Pfeil und Bogen und Buschmesser - wie albern ist dagegen ein "Spielzeuggewehr" aus Plastik! Und nicht zuletzt geht es auch um Ordnung, Sicherheit und Hygiene. Das eigene Lager sauber zu halten, ist nicht nur in Kanada wegen der auf der Suche nach Nahrung umherstreunenden Bären wichtig, man sollte grundsätzlich keine Spuren hinterlassen, wenn man wieder die Karte liest, wohin man weiterziehen möchte. All diese Dinge sind natürlich nicht nur den Männern vorbehalten, Mädchen sind bestimmt ebenso begeistert wie ihre Brüder oder Freunde. Und grundsätzlich könnte es schon gar nicht schaden, wenn zwei Leute, bevor sie sich auf ein gemeinsames Leben einlassen, solche Erfahrungen teilen - man lernt sich durch nichts sonst so gut kennen - und im besten Fall lieben. (Rezension von Gabriele Hoffmann aus dem LibriFachkatalog Harry & Pooh 2009/2010)
EAN: 9783038004554
ISBN: 3038004553
Untertitel: Praktische Anleitungen für Outdoor-Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen. 280 farbige Fotos.
Verlag: AT Verlag
Erscheinungsdatum: März 2009
Seitenanzahl: 159 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Fotos von Jo Schofield, Fiona Danks
Format: gebunden

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Uli Geißler - 08.04.2009, 15:12
Spannende Outdoor-Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen
Freiluftaktivitäten reizen Kinder und Jugendliche dann, wenn der Erfahrungsinhalt und die Eigenaktivität hoch, der erkennbare Belehrungsansatz gering sind. ¿Wildnis erleben¿ zeigt schon im Titel des Buches an, worauf es hinzielt. Kinder und Jugendliche die Faszination, das Erlebnis und Abenteuer in der Natur attraktiv zu beschreiben und zu eigener Erfahrung anzuregen. Genau das gelingt der Autorin sowie der mitwirkenden Fotografin auch, denn Kapitel wie beispielsweise ¿Unterschlupf¿, ¿Feuer¿, ¿Nahrungssuche¿, ¿Werkzeuge und Waffen¿ oder ¿Sicherheit¿ machen von Anfang an klar, dass es hier um ganz praktische und auch aufregende Unternehmungen gehen wird. Alle Hinweise zum Beispiel zum Bau eines natürlichen oder auch textilen Unterschlupfes, zur Planung und dem Aufbau einer Feuerstelle, zu Kochtechniken unter freiem Himmel, zur Konstruktion von verschiedenen Wurfgeräten, Waffen oder zu der Herstellung von Schnüren bis hin zu unvermeidlichen Hygieneempfehlungen (Toilettenbau) oder Sicherheits- und Erste-Hilfe-Tipps sind kurz, aber ausreichend beschrieben. Viele ansprechende Farbfotos bebildern die einzelnen Abschnitte und bieten teilweise in Handlungsabschnitte aufgeteilt nachvollziehbare Anleitungen. Ergänzt um hilfreiche und weiterführende Literaturtipps und Internet-Adressen ist das Buch eine gute Erstausstattung und Grundlage für nicht alltägliche Abenteuer und Unternehmungen in der Wildnis und für erste ¿Überlebens¿-Trainings im Freien für urban aufgewachsene oder an Unternehmungen in der Natur interessierte Kinder und Jugendliche. © 4/2009, Redaktionsbüro Geißler, Uli Geißler, Spiel- und Kulturpädagoge, Freier Journalist, Fürth/Bay.