EBOOK

Sieben Tage Neukölln


€ 12,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Februar 2009

Beschreibung

Beschreibung

Boscht ist Detektiv, und er ist Neuköllner. Borscht ist ein bisschen vergesslich. Und das ist ein bisschen untertrieben. Von seiner engagierten Assistentin vergisst er ständig den Namen, und überhaupt den Umstand, dass sie seine Assistentin ist. Aber, wer weiß, vielleicht ist Borscht ja auch ganz normal, und alle anderen irren, wenn sie sich ständig an Dinge erinnern, die das Leben noch schwerer machen, als es im Neuköllner Großstadtdschungel ohnehin schon ist. - Borscht soll den Prokuristen Lehmann beschützen, der sich von einem wahnwitzigen Killer aus Tadschikistan bedroht sieht. Jedenfalls melden das die Nachrichten, die Borscht in seiner Stammkneipe auf BERLIN/EINS verfolgt. Da muss also was dran sein. Meint ja auch die junge, wilde Göre, die behauptet, seine Assistentin zu sein. Wie das jedoch mit dem Verkauf des Flughafengeländes Tempelhof zusammenhängt, tja, das gelte es herauszufinden, wenn, na ja, wenn Borscht nur wüsste, um was für einen Fall es sich eigentlich handelt ...

Portrait

PETER RIEPRICH: Geboren 1954 in Geesthacht bei Hamburg, Studium der Soziologie und Wirtschaftswissenschaften in Hamburg. Berufstätigkeit als Marktforscher, Werbegrafiker, Comic-Zeichner sowie verschiedene Ausflüge in die bildende Kunst: Fotografie, Siebdruck, Digital-Art. Regelmäßige Publikation von Reisereportagen in Zeitschriften, Tagezeitungen und Internetportalen sowie von Kurzgeschichten.2007 veröffentlichte er einen satirischen Politthriller: Meier. Ein deutscher Geheimagent. Peter Rieprich lebt und arbeitet in Berlin und Alicante/Spanien. - NORBERT KLEEMANN ist seit über zwanzig Jahren im Bereich Kulturmanagement tätig und seit über sechs Jahren mit der Figur Borscht unterwegs. Bisher schreibt er überwie-gend Kurzgeschichten und Filmplots für und über Borscht. 2002 erhielt er den Grimme Online Award, 2003 erschien im TAGESSPIEGEL ein täglicher Comicstrip über Borscht. - 2007 lernten sich Peter Rieprich und Norbert Kleemann kennen und verabredeten, gemeinsam einen Roman über Borscht zu schreiben. Norbert Kleemann lebt und arbeitet seit 1996 in Berlin-Neukölln.

Vorwort

HINTERGRUND: Borscht ist ein Detektiv im Stile eines Philip Marlowe und von safran films erschaffen. safran films verbreitet Borscht seit Jahren cross-media im deutschsprachigen Raum: als Kurzfilm im Internet, als Theaterstück, als kombinierte Kino-Bühnen-Show, als Buch und vieles mehr. Für Borscht.TV erhielt safran films 2002 den Grimme-Online-Award. 2003 war Borscht - Die geheimen Rituale der Neuköllner bei den 49. Kurzfilmtagen Oberhausen für den Deutschen Kurzfilmpreis nominiert.


EAN: 9783937881072
ISBN: 3937881077
Untertitel: Ein Fall für Borscht. 'kiezkrimi'. Empfohlen ab 16 Jahre. 1. , Aufl. Berlinkrimi, Kiezkrimi, Neukölln, Berlin Neukölln, Kiezkrimi aus Berlin, Berliner Kiezkrimi, Kriminalroman, Neuköllnkrimi, Hauptstadtkrimi.
Verlag: Edition Karo
Erscheinungsdatum: Februar 2009
Seitenanzahl: 166 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben