EBOOK

Loneliness Clarifies


€ 49,00
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Februar 2009

Beschreibung

Beschreibung

Die Anwendung narratologisch geprägterAnalyseverfahren erfolgte in der Lyrik-Theorie lange hauptsächlich, um diespezifischen Unterschiede zwischen den beiden Gattungen derErzählprosa und Lyrik zu definieren, und beschränkte sich dabeilediglich auf offenkundig narrative Gedichte wie Balladen oderVersepen. Gänzlich neu war daher der Vorschlag derNarratologie-Forschung, nahezu ausnahmslos alle Texte, die unter dem Sammelbegriff der Lyrik erschienen sind,narratologisch zu untersuchen. Mithilfe dieses narratologischenAnalyseverfahrens werden in diesem Band ausgewählte Gedichte PhilipLarkins (1922-1985), die unter dem Sammelbegriff der Reisegedichtegruppiert werden, untersucht: 'I Remember, I Remember' (1954),'Church Going' (1954), 'The Whitsun Weddings' (1958), 'Here'(1961), 'Dockery and Son' (1963) und 'To the Sea' (1969). Sie kennzeichnet die Konfrontation eines Sprechers miteiner ihm fremden oder fremd gewordenen sozialen Umwelt. DieAutorin nutzt den Analyseansatz, um den Prozess derSelbst-Konstituierung und Identifikation der jeweiligen Sprecher durch Erzählenaufzudecken.

Portrait

geboren 1974, studierte in Hamburg und Edinburgh Anglistik und Germanistik mit dem Schwerpunkt Narratologie. Beim StadtmagazinSZENE HAMBURG wurde sie anschließend zur Redakteurin ausgebildet. Seitdem istsie als freie Journalistin in Hamburg tätig.
EAN: 9783836469357
ISBN: 3836469359
Untertitel: Erzählen und Identität - NarratologischeUntersuchungen zur Lyrik Philip Larkins. Paperback.
Verlag: VDM Verlag
Erscheinungsdatum: Februar 2009
Seitenanzahl: 100 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben