EBOOK

Verblendung

eBook
€ 8,99
Print-Ausgabe € 9,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
März 2009

Beschreibung

Portrait

Stieg Larsson, 1954 in Umea, Schweden, geboren, war Journalist und Herausgeber des Magazins EXPO und galt als einer der weltweit führenden Experten für Rechtsextremismus und Neonazismus. Mit seiner "Millennium"-Trilogie hat es der Krimi-Autor auf alle Bestseller-Listen geschafft. Er durfte seinen Erfolg allerdings nicht mehr erleben: 2004 starb er an den Folgen eines Herzinfarkts.
2006 wurde Stieg Larsson posthum mit dem Skandinavischen Krimipreis als bester Krimiautor Skandinaviens geehrt.

Pressestimmen

»Ich warne Sie vor: Wenn Sie dieses Buch anfangen zu lesen, werden Sie sich wünschen, diesen ersten Schritt nie getan zu haben. Um Sie herum wird es dunkel, und Sie sind nur noch in dieser Geschichte drin. Sie werden Ärger mit Ihrem Partner und Ihrem Arbeitgeber bekommen, weil Sie »Verblendung« dauernd in der Hand halten und davon nicht ablassen können.«
Bild am Sonntag

»Pralle, bestens erzählte schwedische Krimi-Unterhaltung. Eine packende, komplexe und faszinierende Story. Und nicht zuletzt: Mikael Blomqvist und Lisbeth Salander - ein Ermittler-Dreamteam.«
WDR 5

»Das Buch ist ein Hammer...eine unglaublich dichte Story mit sozialkritischen, gesellschaftspolitischen und psychologisch tiefgründigen Beobachtungen.«
Facts

»Vielschichtige Protagonisten und eine furchtbare Wahrheit verdichten sich zu einem packenden Page-Turner.«
Der Standard

»Stieg Larssons Roman gehört zu dem Spannendsten, was man zurzeit lesen kann.«
Göteborgs-Posten

»Es gibt Momente, da glitzert es auf dem Grund des reißenden Stroms von Thrillern im Kies. Larssons Buch ist ein Goldklumpen der Zweikiloklasse.«
Södra Dalarnes Tidning

»Dieses Buch wird Sie bis zum Morgengrauen wach halten.«
Ystads Allehanda

»Geschliffen scharf! Großartige Figuren! Man will mehr lesen. Ich werde die ausstehenden Bücher verschlingen.«
Arbetarbladet

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit epub- und Adobe DRM-Unterstützung.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks mit Adobe DRM.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9783641203344
Untertitel: Roman. Originaltitel: Män Som Hatar Kvinnor (Millennium 1).
Verlag: Heyne Verlag
Erscheinungsdatum: März 2009
Seitenanzahl: 704 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Wibke Kuhn
Format: epub eBook
Kopierschutz: Adobe DRM

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Thrillerfan - 30.11.2014, 15:41
verblendet und geblendet
grossartige Story um eine Ermittlerpaar, das leider nur 3x zusammen auftreten kann. Gut recherchiert.
Natascha - 19.04.2012, 21:12
Verblendung...super spannend
Ich habe früh von den Büchern von Stieg Larsson gehört, konnte aber als eher Fantasy Fan mich nie dazu bewegen diese Bücher von ihm zu lesen. Nun, irgendwann hab ich mir dann die Trilogie doch geholt und muss sagen: einfach genial. Spanned bis zum Schluss, ich konnte das Buch nicht mehr weglesen und habe es regelrecht verschlungen. Sehr zu empfehlen.
Martin - 06.04.2012, 12:52
--
ein ganz toller krimi, wurde regelrecht verschlungen.
Emma - 15.06.2010, 10:33
Großartiger Krimi
...er fängt ja etwas langsam an - so dies und das - und plötzlich ist man mittendrin. Ist das ein schwedischen Phänomen? Egal - das Buch hat mich gefesselt von der ersten bis zur letzten Seite. Ich mag die Charaktere und wie sie gezeichnet sind, ob man sich nun mit ihnen identifiziert oder nicht - ich konnte drin versinken - in der Geschichte. Wer die Trilogie noch nicht gelesen hat, sollte das schnellstens nachholen - definitiv eine Reihe, die man lesen sollte - nicht zwingend statt die Filme zu sehen - aber zumindest vorher lesen.
bücherwurm - 26.02.2010, 11:39
Super!
Ein toller Krimi, vielschichtig und intelligent.
Lies - 09.02.2010, 12:10
Erster Teil der Trilogie Verblendung - Verdammnis - Vergebung
Stieg Larsson präsentiert den Auftakt - Verblendung - dermaßen spannend und doch unterhaltsam, dass man beim besten Willen nicht mit dem Lesen aufhören kann. Michael Blomkvist und Lisbeth Salander decken eine Familientragödie besonderesn Außmaßes auf. Mit diesem Titel würde ich beginnen
Heinrich Egon - 22.10.2009, 22:26
--
Erstklassig!
Tilman Schneider - 22.10.2009, 17:07
genial
Michael Blomkvist ist ein bekannter Journalist und durch einen heiklein Fall überall bekannt. Von einem Gericht wurde er zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Bevor er diese Antritt bekommt er aber noch einen Auftrag. Vor 40Jahren ist die junge Harriet Vanger verschwunden und ihr Onkel ist immer noch auf der Suche und möchte Gewissheit. Grund dafür ist auch, weil er jedes Jahr zum Geburtstag eine getrocknete Blume erhält, genauso wie Harriet jedes Jahr eine geschenkt hat. Lisbeth Salander ist eine begnadete Häckerin und sie hat im Leben von Blomkvist geschnüffelt und einen Bericht über ihn geschrieben. Neugierig durch dieses arbeiten, forscht sie weiter nach und entdeckt an welchem Fall er gerade dran ist. Seine Arbeit gerät ins stocken und sie schreibt eine eMail wo sie ihm Hilfestellung gibt. Sofort reist Michael zu ihr und gemeinsam wollen sie das Geheimnis der Familie Vanger lüften. Was sie finden ist grauenhaft, bestialisch und einfach erschütternd. Lange habe ich gebraucht bis ich Stieg Larsson gelesen habe und bin jetzt völlig begeistert.
lilli - 01.10.2009, 23:11
--
Super spannend geschrieben, tolle Story. Kann ich nur jedem empfehlen.
Orwell - 28.03.2009, 23:18
Spannend
Leider verstarb dieser Autor, aber ich bin froh eigentlich mehr aus Zufall über ihn gestolpert zu sein. Eine spannende Story, ein Blick auf die Menschen welche die Gesellschaft so hoch hebt und eine Ermittlerin, welche am Rande der Gesellschaft lebt, man ist gierig darauf zu erfahren, was sie zu dem gemacht hat was sie ist. Der Roman, ein ständig steigender Spannungsbogen mit eigentlich zwei Enden. Unbedingt empfehlenswert.