EBOOK

Jour de Souffrance


€ 22,99
 
kartoniert
Besorgung - Lieferbarkeit unbestimmt
August 2009

Beschreibung

Beschreibung

Nach der Veröffentlichung vor sieben Jahren ihres Skandalbuchs Das sexuelle Leben der Catherine M. wird die Autorin noch immer mit der Frage konfrontiert, ob es ihr je gelungen sei, Eifersucht und Verletzungen aus ihren Beziehungen draußen zu lassen. Catherine Millet versucht die diesbezüglichen Fragen in diesem Buch zu beantworten.


Portrait

Catherine Millet, geboren 1948, ist eine international renommierte Expertin für zeitgenössische Kunst und Chefredakteurin des avantgardistischen Pariser Kunstmagazins Art Press. Sie ist als Kuratorin internationaler Ausstellungen, u. a. der Biennale in Venedig und Sao Paolo, tätig und hat etliche Bücher und Essays über zeitgenössische Kunst geschrieben. Ihre sexuelle Autobiografie wurde von der internationalen Presse hoch gelobt und war in Frankreich das am kontroversesten diskutierte Buch des Jahres 2001. Die Rechte wurden in über 20 Länder verkauft. Catherine Millet lebt mit ihrem Mann in Paris.


EAN: 9782757813713
ISBN: 2757813714
Untertitel: Sprache: Französisch.
Verlag: CONTEMPOARY FRENCH FICTION
Erscheinungsdatum: August 2009
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben