EBOOK

Ein Trojanischer Federkrieg


€ 64,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juni 2009

Beschreibung

Beschreibung

Im Dezember 1883 begannen die Auseinandersetzungen zwischen Ernst Boetticher und Heinrich Schliemann um die Interpretation der Forschungen Schliemanns in Troja. Boetticher war nach dem Studium des jüngsten, im November 1880 erschienenen Berichts über die Grabungen in Troja davon überzeugt, dass Schliemann die Grabungsergebnisse falsch interpretiert und keine Siedlung, sondern eine Feuernekropole ausgegraben hätte. In scharf formulierten Artikeln wandte er sich gegen Schliemann, seinen Mitarbeiter Wilhelm Dörpfeld und auch gegen Rudolf Virchow. Die Meinungsverschiedenheiten kulminierten schließlich während der sogenannten Ersten Trojakonferenz im Dezember 1889. Die Monographie beleuchtet die Geschichte dieses Konflikts, der auch durch den Tod Schliemanns im Dezember 1890 nicht beendet, sondern von Seiten Ernst Boettichers mit Sicherheit bis 1911 fortgeführt wurde, und bietet ferner eine Biographie Ernst Boettichers, dessen Lebenslauf bisher größtenteils unbekannt war....In December 1883, a dispute began between Ernst Boetticher and Heinrich Schliemann over the latter¿s interpretation of his research in Troy. After studying Schliemann¿s book on his excavations in Troy, published in November 1880, Boetticher was convinced that Schliemann had misinterpreted the excavation results and had not found a settlement, but a fire-necropolis. In strongly-worded articles he criticized Schliemann, his colleague Wilhelm Dörpfeld as well as Rudolf Virchow. The dispute finally culminated during the so-called Erste Troiakonferenz in December 1889. The monograph examines the history of this conflict, which, since Boetticher published his ideas at least until 1911, continued even after Schliemann¿s death in December 1890. In addition, the volume offers a biography of Ernst Boetticher, about whom very little was available until now.
EAN: 9783700165057
ISBN: 3700165056
Untertitel: Die Auseinadersetzungen zwischen Ernst Boetiticher und Heinrich Schliemann. 'Sitzungsberichte der philosophisch-historischen Klasse'. 56 Tafeln.
Verlag: Verlag D.Oesterreichische
Erscheinungsdatum: Juni 2009
Seitenanzahl: 490 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben