EBOOK

Ganztagsschule als Forschungsfeld


€ 16,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
Februar 2008

Beschreibung

Beschreibung

Die Modelle der Ganztagsschule stellen ein neues Praxisfeld dar, das vielfältige empirische Fragestellungen aufwirft. Es sind bereits umfangreiche Forschungsaktivitäten zu verzeichnen, die aber noch ausgedehnt und weiter entwickelt werden müssen. Der Band dokumentiert den Stand der Forschung, zeigt weitere Optionen auf und stellt Zusammenhänge zu den Praxisentwicklungen her.

Inhaltsverzeichnis

Ganztagsschulen und Ganztagsangebote in Deutschland - Ganztägige Lernarrangements als Herausforderung für die empirische Bildungsforschung - Soziale Ungleichheit und Exklusion: Theoretische und empirische Bezüge im Kontext von Schule und Jugendhilfe - Transferprozesse: Von der Ganztagsschulforschung zur Ganztagsschulentwicklung u.a.Mit Beiträgen von Gertrud Oelerich, Thomas Coelen, Franz Prüß, André Richter, Franz Bettmer, Stephan Maykus, Uwe Scholz u.a.

Innenansichten

Portrait

Dr. Franz Bettmer ist Vertretungsprofessor am Fachbereich Sozialwesen der Universität Kassel.

Dr. Stephan Maykus ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im ISA Institut für soziale Arbeit e.V. in Münster.

Dr. Franz Prüß ist Professor für Schulpädagogik und schulbezogene Bereiche der Sozialpädagogik an der Universität Greifswald.

Dr. André Richter ist wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Schulpädagogik und schulbezogene Bereiche der Sozialpädagogik der Universität Greifswald.

Leseprobe

Keine Leseprobe verfügbar.

Pressestimmen

"Insgesamt liefert dieses Buch [...] einen aufschlussreichen Zwischenstand der Forschungsentwicklungen im Feld der Ganztagsschulforschung aus vorwiegend pädagogischer und sozialpädagogischer Sicht. Die Überlegungen und Befunde werden zudem in einen Zusammenhang zu Praxisentwicklungen gestellt und es werden zahlreiche Denkanstöße für zukünftige Forschungsarbeiten in diesem Bereich gegeben." ZSE - Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation, 1-2009
"Insgesamt bietet der Band dem leser einen informativen Einblick in empirische Perspektiven aktueller Ganztagsschulforschung. Entwicklungsweisend sind dabei besonders jene Stellen, an denen jenseits programmatischer bzw. deskriptiver Befunde Forschungsbedarfe und -lücken empirisch und theoretisch gehaltvoll herausgearbeitet sowie deren Übersetzung in Forschungsdesigns angedacht werden." ZQF - Zeitschrift für Qualitative Forschung, 1+2-2008

Technik

Dieses eBook wird im PDF-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit PDF- und Adobe DRM-Unterstützung.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für PDF-eBooks mit Adobe DRM.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9783531907055
Untertitel: Theoretische Klärungen, Forschungsdesigns und Konsequenzen für die Praxisentwicklung. 2007. Auflage. eBook. Dateigröße in MByte: 2.
Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Erscheinungsdatum: Februar 2008
Seitenanzahl: 292 Seiten
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben