EBOOK

Generic Management


€ 46,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
Dezember 2007

Beschreibung

Beschreibung

Moderne Unternehmensführung erfordert einen ganzheitlichen Managementansatz. In diesem Buch wird das Modell des Generic Management, bestehend aus den Elementen Philosophie, Gestaltungsfelder und Vorgehensmodell, dargestellt und dessen Implementierung an Hand von Fallbeispielen gezeigt. Die Philosophie umfasst die Eckpunkte ganzheitlicher Unternehmenswert, Stakeholderorientierung/Sustainable Development sowie Flexibilität/Dynamik.

Inhaltsverzeichnis

Generic Management: Einführung und Philosophie

Gestaltungsfelder des Generic Management

Vorgehensmodell zur Einführung von Generic Managementsystemen

Fallbeispiele des Generic Management

Portrait

Dr. R. J. Baumgartner, Habilitand am Lehrstuhl Wirtschafts- und Betriebswissenschaften (WBW) der Montanuniversität Leoben (MUL); Prof. Dr. H. Biedermann, Leiter des WBW sowie Vizerektor für Controlling und Finanzierung der MUL; Dr. F. Klügl MBA, Abteilungsleiter Facility Management der MUL; Dr. G. Strohmeier MBA, Habilitand am WBW; Dr. Th. Schneeberger, Bereichsleiter Integriertes Management Hüttenwerke Krupp Mannesmann/Duisburg; Dr. Chr. Zielowski, Bereich Strategie und Planung Böhler Edelstahl GmbH/Kapfenberg

Leseprobe

2 Gestaltungsfelder des Generic Management (S. 35-36)

Eine effektive, effiziente und widerspruchsfreie Unternehmensführung ist nur dann möglich, wenn man sich bei der konkreten Ausgestaltung der betrieblichen Managementsysteme an einer übergeordneten, normativen Leitidee orientiert. Die Generic Management-Philosophie stellt einen solchen Orientierungsrahmen dar. Dieses Kapitel dient zur Ableitung von vier Gestaltungsfeldern des Generic Management. Die Basis bildet dazu eine Diskussion des betrieblichen Koordinationsproblems. Auf Grund des im Abschnitt 1.2.1 dargelegten Spannungsfelds der Unternehmensführung ist es unumgänglich, ein ganzheitliches, normativ fundiertes Managementmodell in einem Unternehmen zu implementieren. Die Koordination ausdifferenzierter Aufgaben und Funktionen stellt dabei eine Kernaufgabe dar. Diese Koordination kann in den Gestaltungsfeldern Strategie, Kultur, Struktur und Daten vorgenommen werden und ist mit spezifischen Managementinstrumenten zu unterstützen.

2.1 Das betriebliche Koordinationsproblem

Auf Grund der begrenzten menschlichen Kapazität bei der Informationsgewinnung und -verarbeitung wird die Führung eines Unternehmens ab einer gewissen Großenordnung derartig komplex, dass diese von einem einzelnen Entscheidungsträger nicht mehr vollständig bewältigt werden kann. Somit wird die Aufgabenaufteilung in handhabbare Pakete und deren Zuordnung zu verschiedenen Verantwortlichen mit unterschiedlichen Entscheidungskompetenzen unumgänglich.

Auf Grund der Abhängigkeiten zwischen den einzelnen Bereichen wird es jedoch notwendig, dass Regelungen implementiert werden, mit denen festgelegt wird, wie die Abstimmung und Ausrichtung auf die unternehmerischen Gesamtziele zu erfolgen hat. Die Gestaltung von Managementsystemen, als ein System von Regelungen und Strukturen zur Ausrichtung arbeitsteiliger Einheiten auf die Gesamtziele, bewegt sich also im Spannungsfeld
zwischen einerseits der Differenzierung und andererseits der Integration und Koordination.

Ein wesentlicher Grund für die Aufgabendifferenzierung (Arbeitsteilung, Spezialisierung) ist, dass damit Effizienzvorteile erzielt werden können. Mit Hilfe einer geeigneten Arbeitsteilung, einer entsprechenden Qualifizierung der Mitarbeiter und einer Standardisierung der Ablaufe kann mit weniger Gesamtaufwand mehr Output in kürzerer Zeit realisiert werden. Die arbeitsteilig erbrachten Einzelleistungen müssen jedoch wieder geeignet zusammengeführt werden, wofür angemessene Koordinationsmaßnahmen benötigt werden. Den Effizienzvorteilen bei der Arbeitsteilung und Standardisierung stehen somit Kosten für Koordinationsleistungen gegenüber.

Mit wachsender Differenzierung ergibt sich das Dilemma, dass die Integration immer schwieriger, aber auch immer notwendiger wird und somit entsprechende Koordinationsmechanismen erforderlich sind. Der hierfür notwendige Integrations- bzw. Koordinationsaufwand hangt vor allem von den situativen Gegebenheiten ab. Je komplexer die Interdependenzen zwischen den Teilsystemen, je starker die Differenzierung, je großer die räumliche Distanz zwischen den Abteilungen, je geringer das Vertrauensniveau zwischen den Teilbereichen und je starker ein unkooperatives Verhalten ausgeprägt sind, desto schwieriger ist es, eine Koordination zwischen den Teilsystemen zu erzielen und aufrecht zu erhalten.

Technik

Dieses eBook wird im PDF-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit PDF- und Adobe DRM-Unterstützung.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für PDF-eBooks mit Adobe DRM.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9783835092181
Untertitel: Unternehmensführung in einem komplexen und dynamischen Umfeld. 2007. Auflage. eBook. Dateigröße in MByte: 15.
Verlag: Deutscher Universitätsverlag
Erscheinungsdatum: Dezember 2007
Seitenanzahl: xv207
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben