EBOOK

IFRS in mittelständischen Unternehmen


€ 19,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
Dezember 2007

Beschreibung

Beschreibung

Die International Financial Reporting Standards (IFRS) gewinnen auch für den deutschen Mittelstand zunehmend an Bedeutung. Vor allem Unternehmen, die stark im internationalen Geschäft involviert sind oder auf eine adäquate Beurteilung durch Kapitalmärkte angewiesen sind, haben ihre Rechnungslegung bereits auf IFRS umgestellt bzw. prüfen deren Anwendung. Diese ist für den Mittelstand jedoch inhaltlich sehr komplex und erfordert einen umfangreichen Ressourceneinsatz. Im Rahmen eines Projekts beim International Accounting Standard Boards (IASB) werden daher gegenwärtig IFRS-Rechnungslegungsstandards speziell für den Mittelstand erarbeitet.
Thomas Ull befasst sich mit der Frage der inhaltlichen Ausgestaltung einer solchen mittelstandsorientierten IFRS-Rechnungslegung. Liegt das Rechnungslegungsziel in der Vermittlung entscheidungsrelevanter Informationen über die tatsächliche Wirtschaftslage eines Unternehmens, so hat auch eine mittelstandsorientierte
IFRS-Rechnungslegung grundsätzlich den gleichen Regeln zu folgen wie die
kapitalmarktorientierte IFRS-Rechnungslegung. Einen Ansatz für Modifikationen sieht der Autor aber in Erleichterungen bei der Berichterstattung in Verbindung mit der Entwicklung eines Core Set of Disclosure. Beispielhaft für die in der empirischen Untersuchung herausgearbeiteten Problemfelder werden sämtliche Anhangangaben im
Hinblick auf ihre Zweckmäßigkeit für eine mittelstandsorientierte IFRS-Rechnungslegung überprüft. Im Ergebnis schlägt der Autor Erleichterungen vor, die sich vor allem auf Angabeverpflichtungen mit prognostischem Zukunftsbezug beziehen oder die von den Jahresabschlussadressaten aufgrund Umfang, Detailliertheits- oder Komplexitätsgrad im Regelfall ohnehin nicht verwendet werden.

Inhaltsverzeichnis

1;Geleitwort;7 2;Inhaltsverzeichnis;12 3;Abbildungsverzeichnis;16 4;Tabellenverzeichnis;17 5;A Einführung;21 5.1;1 Problemstellung und Zielsetzung der Arbeit;21 5.2;2 Das lASB- Projekt;29 5.3;3 Begriffsabgrenzung;36 5.4;4 Gang der Untersuchung;45 6;B Determinanten einer zunehmenden Relevanz der IFRS für die mittelständische Rechnungslegung;49 6.1;1 Systematisierung der Determinanten;49 6.2;2 Exogene Determinanten;49 6.3;3 Endogene Determinanten;64 6.4;4 Schlussfolgerungen und weitere Vorgehensweise;69 7;Empirisch gestützte Untersuchung zu den Problemfeldern mittelständischer Unternehmen bei der Anwendung der IFRS;73 7.1;1 Konzeption der Untersuchung;73 7.2;2 Vergleichende Fallstudienanalyse zu den Problemfeldem mittelstandischer Unternehmen bei der Anwendung der IFRS;77 7.3;3 Implikationen aus der empirisch gestützten Untersuchung fiir die inhaltliche Ausgestaltung einer mittelstandsorientierten IFRS-Rechnungslegung;110 8;D Ansatzpunkte zur inhaltlichen Ausgestaltung einer mittelstandsorientierten IFRS- Rechnungslegung;113 8.1;1 Ableitung von Anforderungskriterien an die inhaltliche Ausgestaltung einer mittelstandsorientierten IFRS- Rechnungslegung;113 8.2;2 Darstellung und Beurteilung von Ansätzen zur Beriicksichtigung unternehmensgrößenabhangiger Besonderheiten in der Rechnungslegung;128 9;E Schlussbetrachtung;237 9.1;1 Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse;237 9.2;2 Ausblick;243 10;Literaturverzeichnis;267


Portrait

Dr. Thomas Ull LL.M. promovierte bei Prof. Dr. Franz Jürgen Marx am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Betriebliche Steuerlehre und Wirtschaftsprüfung der Universität Bremen. Er ist Mitarbeiter der International Reporting Group der PricewaterhouseCoopers AG, Bremen. Seine Tätigkeitsschwer-punkte liegen in der Betreuung und Beratung mittelständischer Unternehmen bei der Anwendung der International Financial Reporting Standards (IFRS).

Leseprobe

Keine Leseprobe verfügbar.

Technik

Dieses eBook wird im PDF-Format geliefert und ist mit einem Adobe DRM-Kopierschutz versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF und Adobe DRM unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit PDF- und Adobe DRM-Unterstützung.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für PDF-eBooks mit Adobe DRM.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9783835093997
Untertitel: Empfehlungen für die inhaltliche Ausgestaltung einer mittelstandsorientierten IFRS-Rechnungslegung. 2007. Auflage. eBook. Dateigröße in MByte: 15.
Verlag: Deutscher Universitätsverlag
Erscheinungsdatum: Dezember 2007
Seitenanzahl: xxi291
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Adobe DRM
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben