EBOOK

Erhalt temporär genutzter Gebäude


€ 29,80
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Dezember 2009

Beschreibung

Beschreibung

Bauphysikalische und raumklimatische Beanspruchungen von temporär genutzten Gebäuden unterscheiden sich in erheblichem Maße von solchen in herkömmlichen Wohn- und Arbeitsräumen. Bei historischen Gebäuden, z. T. mit wertvoller Ausstattung, sind erhebliche Aufwendungen zur Bewahrung von schützenswertem Kulturgut erforderlich. Wechselbeziehungen zwischen Material, Raumklima und Nutzung sind aber erst teilweise erforscht. Entscheidungen über den Einsatz von Baumaßnahmen werden nicht selten rein spekulativ und emotional getroffen. Bauherren, Planer und Nutzer benötigen daher fachlich fundierte Argumente und Entscheidungshilfen, wenn es um geeignete Methoden und Techniken des präventiven Bautenschutzes geht. Die DBU hat das Thema "Erhalt temporär genutzter Gebäude" im Rahmen einer Studie aufgegriffen, um theoretische Grundlagen und praktische Lösungen zu identifizieren. Dieses Werk geht den naturwissenschaftlich-technischen Fragen nach und stellt ökonomische Aspekte und fachübergreifende Zusammenhänge dar.

Portrait

Herausgeber: Dipl.-Ing. Sabine Djahanschah, Dipl.-Ing. Darius Djahanschah, Prof. Dr.-Ing. Jürgen Roloff, Dr.-Ing. Olaf Freytag, Dipl.-Ing. Wulf Eckermann, Dipl.-Ing. Axel Dominik und Dipl.-Ing. Rainer Heimsch
EAN: 9783503114634
ISBN: 3503114637
Untertitel: 'Initiativen zum Umweltschutz'. 1. Auflage. mit zahlreichen Abbildungen. Bauherren von Umbauten an denkmalgeschützten Gebäuden; Eigentümer von denkmalgeschützten Gebäuden; Planer von Umbauten an denkmalgeschützten Gebäuden; Denkmalpfleger; Mitarbeiter in Bauverwaltungen.
Verlag: Schmidt, Erich Verlag
Erscheinungsdatum: Dezember 2009
Seitenanzahl: XIX
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben