EBOOK

Anwaltshure 1 | Erotischer Roman


€ 9,99
 
pdf eBook
Sofort lieferbar (Download)
Juli 2015

Beschreibung

Beschreibung

Dieses E-Book entspricht 224 Taschenbuchseiten Eine Hure aus Leidenschaft, ein charismatischer Anwalt und ein egozentrischer Sohn ... ¿ entführen den Leser in die Welt der englischen Upper Class, in das moderne London des Adels, des Reichtums und der scheinbar grenzenlosen sexuellen Gier.

Inhaltsverzeichnis

1. Emma
2. Der Anwalt
3. NaturGesetze
4. BühnenReif
5. Toy-Boy
6. Zügellose Träume
7. Der Lord unter den Männern
8. PoolSpiele
9. Macht
10. Verführung
11. GruppenSex
12. AusZeit
13. Erhoffter SinnesWandel
14. Ungeahnte SehnSucht
15. Der Russe [nur im Internet]

Portrait

n/a

Leseprobe

Macht (S. 145-147)
Es war ein Privathaus in Highgate, zu dem Danny mich fuhr. Von George war mir ein russischer Geschäftsmann avisiert worden. »Ein ziemlich bizarrer Typ, aber nicht gefährlich«, hatte er mir erklärt. »Alter Oxford-Mann.«

Es beruhigte mich nicht, wie ich gestehen musste. So beschloss ich, mich auf meinen Instinkt zu verlassen und darauf, dass George mich nie in eine heikle Situation bringen würde. Zumindest nicht wissentlich.

Der Wagen schlängelte sich eine gewundene Straße den Hügel hinauf, auf dessen höchster Erhebung unser Ziel lag. Wir passierten moderne Stadthäuser und georgianischen Villen, in denen sich die eine oder andere Anwaltskanzlei niedergelassen hatte. Hier gab es wesentlich mehr Grün, als ich erwartet hatte, was nicht zuletzt am berühmten Friedhof lag, den wir auf dem Weg zu meinem Gast passierten.

George hatte zwar zugesagt, dass er ebenfalls dort sein würde, wie falsch ich ihn allerdings verstanden hatte, wurde mir erst in den kommenden Stunden bewusst …

Dass die Dinge nicht waren, wie immer, erkannte ich an den drei Limousinen, die vor dem Eingang parkten und in denen dunkelgekleidete Männer saßen. Danny hielt diesmal ausnahmsweise in zweiter Reihe, ließ es sich aber dennoch nicht nehmen, mir die Tür aufzuhalten.

Er zwinkerte und wünschte mir viel Glück, was ein kleines Ritual zwischen uns geworden war, das ich sehr schätzte. Ich trug einen engen, schwarzen Minirock und eine lederne Korsage, in die ich so sehr eingezwängt war, dass meine Brüste beinahe schmerzten. Luft bekam ich in dem Ding sowieso nicht. Aber das Gefühl machte mich scharf. Rattenscharf! Meine Beine waren von halterlosen, schwarzen Strümpfen überzogen, die in schwarzen Spitzenborden endeten.
/> Noch am Nachmittag hatte ich meine Scham so ordentlich rasiert, bis nur noch ein schmaler Haarstreifen stehen geblieben war. Ganz nackt mochte ich es bei mir selbst nicht. Ich hatte mich vor dem Spiegel gedreht und für eindeutig vulgär befunden. Vor allem den hüfthohen Schlitz im Rock fand ich völlig daneben. Aber, und das hatte ich mittlerweile auch gelernt, Männer mochten das! Zumindest bei Frauen wie mir.

Zu diesem Outfit hatte ich mich allerdings nicht für die Overknees entschieden, sondern für ein paar wirklich hohe Peeptoes. Vulgär: ja! Nuttig: nein! Heute zumindest. George hatte mir, wie immer, bezüglich des Geschmacks unseres Gastes zuvor einige Hinweise gegeben. So wusste ich ungefähr, was er mochte, und, noch wichtiger, was er verabscheute.

Anders als in den Sneakers, setzte ich jetzt meine Füße mit äußerster Vorsicht auf, denn man konnte nie wissen, wo eine der steinernen Platten des Gehweges ein Loch aufwies, in dem ich dann zwangsläufig hängen bleiben würde. Es war so unglaublich peinlich, wenn man in solchen Schuhen umknickt, wie blöde mit den Armen wedelt und sich vielleicht schlussendlich sogar noch auf seinen Hintern setzt … Ich hatte Glück, denn der Weg war vom Schnee geräumt. Highheels und Schnee – die »Toxic Twins« der Mode!

Als ich die unterste Stufe vor dem eleganten Haus betreten hatte, wurde bereits geöffnet. Ein Mann, breit wie ein Kleiderschrank, stand vor mir.


Pressestimmen

»Dieses Buch lockt Sie in einen erotischen Taumel, der Sie mitreißen wird und bei dem nichts so ist, wie es auf den ersten Blick scheint ...« Trinity Taylor

Technik

Dieses eBook wird im PDF-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für PDF-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9783940505316
Untertitel: Sex, Leidenschaft, Erotik und Lust. Dateigröße in MByte: 5.
Verlag: blue panther books
Erscheinungsdatum: Juli 2015
Seitenanzahl: 256 Seiten
Format: pdf eBook
Kopierschutz: Keiner
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben