EBOOK

Die politischen Systeme Osteuropas


€ 34,99
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
Dezember 2009

Beschreibung

Beschreibung

Das in aktualisierter, überarbeiteter und erweiterter Auflage vorliegende Standardwerk enthält systematische Darstellungen aller politischen Systeme Osteuropas in 22 Beiträgen führender Länderexperten sowie eine vergleichende Analyse des Herausgebers. Abgehandelt werden in diesem Lehr- und Handbuch: Albanien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Estland, Kroatien, Lettland, Litauen, Makedonien, Moldova, Montenegro, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ukraine, Ungarn, Weißrussland sowie die Türkei und Zypern.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt: Wolfgang Ismayr, Die politischen Systeme Osteuropas im Vergleich Mikko Lagerspetz/Konrad Maier, Das politische System Estlands Thomas Schmidt, Das politische System Lettlands Joachim Tauber, Das politische System Litauens Klaus Ziemer/Claudia-Yvette Matthes, Das politische System Polens Karel Vodizka, Das politische System Tschechiens Rüdiger Kipke, Das politische System der Slowakei Andras Körösenyi/Gabor G. Fodor, Das politische System Ungarns Margareta Mommsen, Das politische System Rußlands Silvia von Steinsdorff, Das politische System Weißrußlands (Belarus) Ellen Bos, Das politische System der Ukraine Klemens Büscher, Das politische System Moldovas Anneli Ute Gabanyi, Das politische System Rumäniens Sabine Riedel, Das politische System Bulgariens

Portrait

:Prof. Dr. Wolfgang Ismayr lehrt Politikwissenschaft am Institut für Politikwissenschaft, Technische Universität Dresden.

Pressestimmen

Pressestimmen zu den Vorauflagen:
"Angesichts der kürzlich erfolgten Osterweiterung der EU ist dieses Buch jedem politische Interessierten wärmstens zu empfehlen." Rote JuristInnen, 02/2006
"Das Urteil aus der Rezension der 1. Aufl. gilt uneingeschränkt weiter: der band ist für die akademische Lehre ebenso unverzichtbar wie seine Anschaffung für wissenschaftliche und öffentliche Bibliotheken." IFB Informationsmittel, 13/2005
"Die einzelnen Elemente des rumänischen Systems sind gut dargestellt und mit den rumänischen Bezeichnungen ergänzt. So erschließt sich dem Leser der Anspruch des politischen Systems selbst." Ungarn-Jahrbuch, 2005
"Die Bände ['Die politischen Systeme Osteuropas' und 'Die politischen Systeme Westeuropas'] gelten als Standardwerke der vergleichenden Systemlehre und erleichtern den Vergleich der osteuropäischen mit den westeuropäischen Staaten." Fränkischer Tag, 11.05.2004
"Nachdem es dem Dresdner Politikwissenschaftler bereits 1997 gelungen ist, mit der Herausgabe des Lehr- und Handbuchs "Die politischen Systeme Westeuropas" ein Standardwerk im Feld der vergleichenden Regierungslehre zu etablieren, legt er nun mit dem Band über die politischen Systeme Osteuropas die sehr nützliche Fortsetzung dieser Arbeit vor. In den 21 Darstellungen (...) wird eine überzeugend einheitliche Systematik verfolgt." Neue Zürcher Zeitung, 27.09.2002
EAN: 9783531171814
ISBN: 353117181X
Untertitel: 3. , akt. und erweiterte Auflage. 22 Schwarz-Weiß- Abbildungen, 134 Schwarz-Weiß- Tabellen.
Verlag: VS Verlag für Sozialw.
Erscheinungsdatum: Dezember 2009
Seitenanzahl: 1187 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben