EBOOK

Kant für Anfänger


€ 8,99
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
November 2009

Beschreibung

Beschreibung

Das Schöne und Erhabene, die Wahrnehmung und die Kunst und die Bildung von Geschmacksurteilen stehen im Zentrum dieser letzten von Kants großen Schriften. Mit der Lese-Einführung zu Kants drittem philosophischen Meisterwerk bietet Ralf Ludwig erneut seine bewährte Begleitung in unserer Reihe »Philosophie für Anfänger« an - eine behutsame Hilfestellung zur selbständigen Lektüre.

Inhaltsverzeichnis

1;Inhaltsverzeichnis;8 2;Vorwort;12 3;Einführung;14 3.1;Erste Orientierung;14 3.2;Begriffliche Klärungen;15 3.3;Einstimmung;22 3.4;Ein kurzer Vorgriff;24 3.5;Ein kurzer Blick auf das Buch;28 3.6;Ein kurzer Blick auf Kant;29 3.7;Eine kleine Auffrischung: Die theoretische Philosophie Kants;30 3.8;Eine zweite Auffrischung: Die praktische Philosophie Kants;32 4;Kritik der Urteilskraft;34 4.1;Die erste Einleitung;34 4.2;Die Vorrede;35 4.3;Die zweite Einleitung . ..;36 5;Teil 1 Die ästhetische Urteilskraft;41 5.1;I. Das Schöne oder Die subjektive Zweckmäßigkeit (1);44 5.1.1;1. Die Qualität des Geschmacksurteils;44 5.1.2;2. Die Quantität des Geschmacksurteils;48 5.1.3;3. Die Relation des Geschmacksurteils;53 5.1.4;4. Die Modalität des Geschmacksurteils;63 5.2;II. Das Erhabene oder Subjektive Zweckmäßigkeit (2);68 5.2.1;A. Das Mathematisch-Erhabene;72 5.2.2;B. Das Dynamisch-Erhabene;74 5.3;III. Die Deduktion der reinen ästhetischen Urteile oder Die große Legitimation;79 5.3.1;Vorbereitung;79 5.3.2;Die eigentliche Deduktion;84 5.4;IV. Indirektes und direktes Interesse oder Das Interesse der Vernunft;88 5.4.1;Das indirekte Interesse;88 5.4.2;Das direkt-unmittelbare Interesse;89 5.5;V. Eine Theorie der Kunst oder Schöne Kunst, Genie und ästhetische Idee;92 5.5.1;Kunst und Natur;92 5.5.2;Das Genie;94 5.5.3;Ästhetische Ideen;97 5.6;VI. Die Dialektik der ästhetischen Urteilskraft oder Begriff gegen Begriff;106 5.6.1;Die Dialektik der ästhetischen Urteilskraft;107 5.6.2;Die Antinomie des Geschmacks;108 5.6.3;Die Auflösung der Antinomie;109 5.6.4;Schönheit als Symbol der Sittlichkeit;111 5.6.5;Methodenlehre;114 5.7;VII. Zwischen ästhetischer und teleologischer Urteilskraft. Eine Zwischenbilanz;115 5.7.1;Ausklang;115 5.7.2;Berechtigung und Einwände;115 5.7.3;Kant und Schiller;117 6;Teil 2 Die teleologische Urteilskraft;122 6.1;I. Analytik der teleologischen Urteilskraft;124 6.1.1;1. Formale Zweckmäßigkeit;125 6.1.2;2. Materiale Zweckmäßigkeit (1): Äußere oder relative Zweckmäßigkeit
;125 6.1.3;3. Materiale Zweckmäßigkeit (2): Innere Zweckmäßigkeit;126 6.1.4;4. Die Organismen als Naturzwecke;128 6.1.5;5. Das teleologische Prinzip;130 6.1.6;6. Die Natur als System der Zwecke;131 6.1.7;7. Teleologie oder Theologie?;132 6.2;II. Dialektik der teleologischen Urteilskraft;135 6.2.1;1. Vorbemerkung;135 6.2.2;2. Die Antinomie der Urteilskraft;135 6.2.3;3. Zwischenschritte;138 6.2.4;4. Auflösung der Antinomie, Teil I;141 6.2.5;5. Auflösung der Antinomie, Teil II;143 6.3;III. Methodenlehre der teleologischen Urteilskraft;145 6.3.1;1. Mechanische und teleologische Naturbetrachtung;146 6.3.2;2. Die Frage nach dem letzten Zweck der Natur;147 6.3.3;3. Natur und Kultur;148 6.3.4;4. Der Endzweck der Schöpfung;149 6.3.5;5. Physische und ethische Teleologie;150 6.3.6;6. Der moralische Beweis Gottes;151 6.3.7;7. Einschränkungen;153 6.3.8;8. Wiederholungen;155 6.3.9;9. Moralischer Glaube;156 6.3.10;10. Das Finale;158 6.3.11;11. Kurzfassung der Methodenlehre;160 7;Anmerkungen;164 8;Kleine Wortkunde;168 9;Verwendete Literatur;172


Portrait

Ralf Ludwig studierte Theologie und Philosophie, promovierte über Kant, war evangelischer Pastor und unterrichtete am Gymnasium. Seit einigen Jahren lebt er als freier Schriftsteller in München.

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9783423401678
Untertitel: Die Kritik der Urteilskraft.
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
Erscheinungsdatum: November 2009
Seitenanzahl: 176 Seiten
Format: epub eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben